Schülerforschungsprojekt 2018 - Das Kunststoffe-Labor

Schülerforschungsprojekt 2018 - Das Kunststoffe-Labor

Herstellung – Eigenschaften – Verarbeitung – Recycling – Biokunststoffe

Wie sähe das tägliche Leben ohne Kunststoff aus? Wohl kaum vorstellbar. Doch wie werden Kunststoffe überhaupt hergestellt, welche Eigenschaften können sie besitzen, welche Verarbeitungsmethoden nutzt die Kunststoffindustrie, wie kann er recycelt werden und wie können ökologische Biokunststoffe die Umwelt nachhaltig schützen? Diesen Forschungsfragen kannst du im Schülerforschungsprojekt im teutolab-Chemie an der Universität Bielefeld selbstständig nachgehen und in einer Exkursion zum Institut für Kunststoffwirtschaft – ikuowl kennenlernen.

Das SchülerInnen-Labor teutolab-Chemie an der Universität Bielefeld bietet seit dem Jahr 2000 außerschulisches Lernen durch eigenständiges Experimentieren in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern an. Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit, forschungsnah zu experimentieren und ihre Stärken in der Praxis herauszufinden. Im Rahmen des Schülerforschungsprojektes 2018 sind Schülerinnen und Schüler zum Thema Kunststoffe herzlichst eingeladen.

Wann: Auftaktveranstaltung: Donnerstag – 13. September 2018 – 17:00 Uhr + 5 Samstagvormittage nach Vereinbarung

Wer: Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 12/Q2

Wo: teutolab-Chemie an der Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25 in 33615 Bielefeld

Anmeldung: teutolab-chemie@uni-bielefeld.de

Info: www.teutolab-chemie.de

Die Teilnahme ist kostenlos! Download Infoflyer als PDF-Datei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere