Lippe.MINT-Kids 4.0 gehen an den Start!

Lippe.MINT-Kids 4.0 gehen an den Start!

Seit dem 01.12.2018 entwickelt das zdi-Zentrum Lippe.MINT den Club Lippe.MINT Kids 4.0 für Kinder und Juegndliche von der Kita bis zur Sekundarstufe II.

Um flankierend die Bemühungen im MINT-Bereich in den Schulen zu unterstützen, wird der Club Lippe.MINT-Kids 4.0 wertvolle Arbeit leisten. Beginnend mit den Aktivitäten, die im Rahmen des Projekts Haus der kleinen Forscher in den Kitas und Grundschulen (im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereich) angeboten werden, können Kinder Mitglied im Club werden, einen Status erwerben und ggf. Zugang zu erweiterten Angeboten erhalten.

Durch die regelmäßige Teilnahme an Aktivitäten im Verlauf der Primarstufe und der Sekundarstufe II kann der Status und damit der Zugang zu erweiterten Angeboten vertieft werden. Um die Motivation möglichst stetig zu erhöhen, besteht die Absicht, flankierend ein „Belohnungssystem“ einzuführen. Denkbar wäre dabei u. a. der Zugang zu regionalen Sportveranstaltungen und/oder der Einsatz von Testimonials.

Insbesondere durch den gezielten und zielgruppenorientierten Einsatz von Social-Media und Kollaborationstools kann eine Bindung an dieses System erreicht werden. Ziel muss es hierbei vor allem sein, auf Augenhöhe mit der Zielgruppe zu kommunizieren. Insgesamt sind diese Medien im Sinne einer „Digitalen Klammer“ geeignet, die Aktivitäten entlang der Bildungskette – von der Kita bis in die Phase der Berufs- und Studienwahl – zu festigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere