Umfrage Schülerlabor vs. Technik Truck

Ihre Meinung ist gefragt!

Seit 2011 ist der Begriff Industrie 4.0 Leitthema der Bundesregierung. Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe (FB 7) und das zdi-Zentrum Lippe.MINT beabsichtigen, einen außerschulischen Lernort zu Industrie 4.0 zu realisieren. Mit dieser Einrichtung soll die Möglichkeit geschaffen werden, MINT-Themen möglichst praxisnah in Schule zu transportieren. Der Fokus wird dabei auf der Berufs- und Studienorientierung liegen. So kann ein Beitrag geleistet werden, um dem spezifischen und steigenden Bedarf der heimischen Wirtschaft nach gut ausgebildeten Fachkräften gerecht zu werden. Dabei besteht einerseits die Möglichkeit, ein Schülerlabor an einem festen Standort einzurichten. Andererseits wäre aber auch eine mobile Lösung in Form eines “Technik-Trucks” denkbar.
 
Damit wir uns hier möglichst eng an den Bedürfnissen von Schule orientieren können, interessiert uns IHRE Meinung zu möglichen Angeboten. Darum freuen wir uns, wenn Sie sich fünf Minuten Zeit nehmen und sich an unserer kurzen Umfrage beteiligen!
 
 

    Hier geht's zur Umfrage

     
    1. An welcher Schulform unterrichten Sie?
     

     
    2. Für welche Jahrgangsstufen sollte das Angebot in einem außerschulischen Lernort geeignet sein?
     
    Klasse 3 bis 4Klasse 5 bis 6Klasse 7 bis 8Klasse 9 bis 10Sek ISek II
     
    3. Um eine möglichst zweckmäßige Anlehnung an den Lehrplan zu erreichen sollte sich das Angebot vorrangig an folgenden Schulfächern orientieren:
     
    PhysikMathematikChemieBiologieTechnikInformatik
     
    4. Was ist aus Ihrer Sicht die optimale Gruppengröße für Workshops zur Berufs- und Studienorientierung?
     
    bis 10 Schülerinnen und Schüler (SuS)bis 15 SuSbis 20 SuSbis Klassengröße
     
    5. Wie sollte die zeitliche Lage der Angebote sein?
     
    vormittagsnachmittagsin der Wochean den Wochenenden
     
    6. Wie lang sollten die Workshops dauern?
     
    bis 4 Stundenbis 5 Stundenbis 6 Stundenganztägig
     
    7. Sollte der außerschulische Lernort mobil (z.B. in einem Bus/LKW) oder stationär (z.B. auf dem ICL) eingerichtet werden?
     
    mobilstationär
     
    8. Welche Themen sollten in diesem außerschulischen Lernort angeboten werden?
     
    Additive Fertigung (3D-Druck)Industrie 4.0Sensorik / AktorikProgrammierung (Arduino/Rasperry Pi usw.)Sonstiges (unter 9.)
     
    9. Was möchten Sie uns sonst noch mitteilen? (z.B. weitere Themen usw.)