D.I.Y. 3D-Drucker - DEIN EIGENER DRUCKER FÜR ZU HAUSE

D.I.Y. 3D-Drucker - DEIN EIGENER DRUCKER FÜR ZU HAUSE

Bau Dir Deinen eigenen 3D-Drucker und druck Dir eine coole LED-Uhr! Beides gibt’s nicht zu kaufen!

Der Kurs vom 12.10.2020 bis 16.10.2020 ist ausgebucht. Es gibt aber für einen Zusatztermin!

Da werden Deine Freunde große Augen machen – in unserem brandneuen Kurs vom 19. Oktober – 23. Oktober 2020 (Zusatztermin!) baust Du in den Herbstferien Deinen ganz eigenen 3D-Drucker, den Du am Ende sogar mit nach Haus nehmen darfst. Und nicht nur das: Sobald Dein Drucker einsatzbereit ist, produzieren wir direkt die ersten Teile, aus denen Du Dir eine ziemlich schicke LED-Uhr bauen kannst.

Im D.I.Y. 3D-Drucker-Workshop…
lernst Du wie Du:

  • Deinen eigenen 3D-Drucker baust
  • wie Du den Drucker richtig einstellst und optimale Druckergebnisse erreichst
  • wie Du Deine eigene LED-Uhr am Computer planst und konstruierst (wie die aussehen kann, kannst Du Dir auf YouTube anschauen, indem Du mal nach Wi-Fi Round LED Clock suchst)

Die Teilnahme ist kostenlos!

Wenn Du also mindestens in der 8. Klasse bist, dann melde Dich jetzt hier online an:

>Online-Anmeldung zum Kurs vom 19.10.2020 bis 23.10.2020<

Noch Fragen? Dann klick meinen Namen!

Thomas Mahlmann

Du brauchst einen Flyer zum Ausdrucken z. B. für Deine Freunde?

Flyer 3D-Drucker Download

 

Hinweis zur Hygiene

Der Workshop besteht aus Präsenzterminen von 09.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr, d. h. Du verbringst alle Tage bei uns in den Kursräumen. Um Deine und unsere Gesundheit während der Kurszeiten nicht zu gefährden, müssen wir alle einige Regeln beachten:

ACHTUNG!

  • Fühlst Du Dich krank, bleib‘ bitte zu Hause!
  • Vor dem Betreten und dem Verlassen der Kursräume desinfiziere Deine Hände.
  • Im gesamten Gebäude herrscht Mundschutzpflicht.
  • Achte auf den Mindestabstand und vermeide Körperkontakt.
  • Husten und Niesen bitte in die Armbeuge, benutzte Taschentücher kommen direkt in einen Mülleimer mit Deckel.

Wir sorgen für eine ausreichende Menge an Desinfektionsmitteln und Seife und kümmern uns um die regelmäßige Belüftung und Reinigung der Kursräume.

Das Projekt wird vom zdi-Zentrum Lippe.MINT mit Mitteln der Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und ist daher kostenlos für Dich!