Profile der Unternehmen und Institutionen

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

hier findet Ihr die Profile der Unternehmen und Institutionen, die am Lippe.MINT-Tag mit einem Ausstellungsstand vertreten sind und eine Ausbildung und/oder ein Praktikum anbieten.

Was müsst Ihr tun?

Lest Euch die Profile durch und tragt die Unternehmen in Euren Lippe.MINT-Guide ein, die Ihr interessant findet. Besucht diese Unternehmen am Lippe.MINT-Tag und sprecht mit den Ausbilder/innen und Azubis über Eure Vorstellungen. Notiert Euch Ansprechpartner und wichtige Punkte aus dem Gespräch und nutzt dies später für eine Kontaktaufnahme. Lasst Euch zum Schluß den Besuch am Stand per Unterschrift/Stempel bestätigen.

 

ISRINGHAUSEN GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum ausdrucken)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo

Was macht das Unternehmen?

ISRINGHAUSEN – ein Unternehmen der AUNDE Group – ist der internationale Marktführer für die Entwicklung und Fertigung innovativer Sitzsysteme für Nutzfahrzeuge sowie Technischer Federn. In mehr als 50 Werken und 20 Ländern werden Fahrer-, Beifahrer- und Passagiersitze für LKW, Transporter, Busse, Minibusse und Offroad-Fahrzeuge gefertigt.

Verwirkliche deine Ideen bei ISRI® und stell dein Organisationstalent bei Azubiprojekten unter Beweis!

Durchlaufe als ISRI® Azubi die verschiedenen Abteilungen und lerne das gesamte Unternehmen kennen! Sei aktiv am Tagesgeschäft beteiligt und gestalte deine Zukunft!

Wir bieten dir eine attraktive Ausbildung und die Möglichkeit deinen Platz in der Arbeitswelt zu finden.

Du möchtest Teil unseres Azubi-Teams werden?

Dann sichere dir jetzt deinen Platz in einem unserer Ausbildungsberufe!

Du weißt noch nicht genau, welcher Beruf der richtige für dich ist?

Dann bewirb dich jetzt für ein Praktikum!

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

  • Gute Noten in den berufsbezogenen Fächern
  • Interesse und Begeisterung für Technik
  • Handwerklich-technisches Geschick
  • Soziale Kompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik

Als zukünftige/r Elektroniker/in für Automatisierungstechnik wirkst du an der Entwicklung und Erprobung hochkomplexer, automatisch arbeitender Anlagen mit. Deine Aufgabe ist dabei, dafür zu sorgen, dass die jeweiligen Einzelkomponenten ein reibungslos funktionierendes Gesamtsystem bilden. Darüber hinaus befasst du dich mit der Installation, Wartung und der Reparatur der Anlagen. In deiner Ausbildung lernst du unter anderem Steuerungsprogramme zu erstellen und Automatisierungsgeräte zu programmieren.

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: 1 – 2 Mal pro Woche am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld
  • Beenden der Ausbildung mit einer theoretischen und einer praktischen Abschlussprüfung

 

Werkzeugmechaniker/in

Als zukünftige/r Werkzeugmechaniker/in stellst du die unterschiedlichsten Vorrichtungen und Stanzwerkzeuge her, richtest sie ein oder baust sie um. Zu deinen Aufgaben gehören das Überwachen und Optimieren von Fertigungsprozessen sowie die Übernahme von Reparatur- und Wartungsaufgaben.

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: 3 Schulblöcke am Lüttfeld-Berufskolleg in Lemgo pro Ausbildungsjahr
  • Beenden der Ausbildung mit einer theoretischen und einer praktischen Abschlussprüfung

 

Industriemechaniker/in

Als zukünftige/r Industriemechaniker/in befasst du dich mit der Herstellung, dem Einrichten und dem Umbau unterschiedlichster Geräte und Produktionsanlagen. Neben der Überwachung und Optimierung von Fertigungsprozessen gehört die Übernahme von Reparatur- und Wartungsarbeiten zu deinem Aufgabenfeld.

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: 3 Schulblöcke pro Ausbildungsjahr am Felix-Fechenbach-Berufskolleg in Detmold
  • Beenden der Ausbildung mit einer theoretischen und einer praktischen Abschlussprüfung

 

Stanz- und Umformmechaniker/in

Als zukünftige/r Stanz- und Umformmechaniker/in befasst du dich mit der Fertigung von Bauteilen aus Blechen und Drähten mit Produktionsanlagen der Stanz- und Umformtechnik. Zu deinen Aufgaben zählt es die Maschinen und Anlagen zu programmieren sowie Reparatur- und Wartungsaufgaben durchzuführen wozu du rechnergestützte Steuerungen benutzt. Auch die Qualitätssicherung mit Hilfe von Softwarelösungen zählt zu deinen Aufgaben. Du begleitest den Produktionsprozess und bist dafür verantwortlich Musterbauteile auf mögliche Fehler zu untersuchen, Fehlerquellen zu identifizieren und zur Behebung der Fehlerursachen beizutragen.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: 3 Schulblöcke pro Ausbildungsjahr am Lüttfeld-Berufskolleg in Lemgo
  • Beenden der Ausbildung mit einer theoretischen und einer praktischen Abschlussprüfung

Zusätzliche Informationen zu diesen und weiteren spannenden MINT-Ausbildungsberufen, wie z. B. dem Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker oder auch dualen Studiengängen findest du unter:

https://www.isri.de/karriere/schueler.html

 

 

Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum ausdrucken)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo

Was macht das Unternehmen?

Brasseler wurde 1923 gegründet und ist seitdem sehr erfolgreich mit seiner Marke Komet.

Brasseler ist kein Konzern, sondern ein familiengeführtes Unternehmen, und so wird es auch bleiben.

Das Angebot von Brasseler umfasst ca. 4000 verschiedene Produkte. Dazu gehören dentale Instrumente für Zahnärzte, Zahntechniker und auch für die Chirurgie.

Und warum sind wir so erfolgreich? Weil unsere Qualität extrem hoch ist und wir mit vielen Erfindungen Maßstäbe gesetzt haben.

Brasseler produziert ausschließlich in Lemgo, unsere Produkte werden jedoch weltweit verkauft und geschätzt.

Während der Ausbildung in unseren technischen Berufen unterstützt unser Ausbilderteam Dich in Deiner Ausbildung, damit Du so gut wie möglich lernst. Und darum ermöglichen wir Dir zahlreiche, wertvolle Weiterbildungsmöglichkeiten. Nach der Ausbildung bieten wir außerdem die Möglichkeit, nach besonders erfolgreichem Ausbildungsabschluss ein duales Studium zu beginnen.

Und noch eins: Wir bilden für den eigenen Bedarf aus. Die Übernahme nach der Ausbildung ist also der Normalfall.

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Du solltest einen mittleren Schulabschluss mitbringen, dabei sind mindestens befriedigende Leistungen in Mathematik und Physik wünschenswert. Außerdem solltest Du Freude an der Arbeit im Team haben und technisches und mathematisches Verständnis sowie räumliches Denkvermögen mitbringen. Das Interesse an Technik ist ebenso wichtig wie handwerkliches Geschick.

 

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Zerspanungsmechaniker/in

Deine Hauptaufgabe ist die Fertigung medizinischer Instrumente.Dazu lernst Du zunächst die Grundlagen des Zerspanens, wie z. B. das Feilen, Bohren, Drehen und Fräsen kennen. Es kommt dabei tatsächlich auf jeden Hundertstel Millimeter an, denn die Qualitätsstandards bei Brasseler sind sehr, sehr hoch. Du planst Deinen Arbeitsablauf selbstständig, richtest die Maschine ein und prüfst die Qualität des Produkts mit Hilfe von Messmitteln und Messmaschinen. Die Programme für die Maschinen werden von Dir immer wieder angepasst und optimiert.

Industriemechaniker/in

Brasseler baut zum Teil seine Fertigungsmaschinen selbst. Dafür stellst Du die Einzelteile her und montierst sie zu Baugruppen und nimmst gemeinsam mit dem Mechatroniker die Maschine in Betrieb.

Am Anfang der Ausbildung erlernst Du viele Fertigungsverfahren, u.a. Drehen, Fräsen und Schleifen, damit Du Ersatzteile für nötige Reparaturen herstellen kannst. Wartungsarbeiten, z. B. das Austauschen von Verschleißteilen an Maschinen, gehören genauso zu Deinem Arbeitsalltag.

Mechatroniker/in

Dein Arbeitsfeld umfasst die Mechanik, die Elektronik und die Informationstechnologie. Wenn an diesen Maschinenkomponenten etwas nicht läuft, kommst Du ins Spiel.

Du reparierst die Maschinen und lernst dafür alle Bauelemente der Maschine kennen.

So lernst Du Einzelteile herzustellen und auszutauschen, sowie die Steuerung für die Maschine anzuschließen und zu programmieren. Zudem führst Du regelmäßig Instandhaltungsarbeiten an den Maschinen durch.

Technischer Produktdesigner/in

Deine Aufgabe ist die Erstellung von Modellen und Konstruktionen mit dem Computer und der entsprechenden CAD-Software. Dafür lernst Du am Anfang Deiner Ausbildung alle Fertigungsverfahren und Werkstoffe als Basis für die Herstellung der Bauteile kennen. Du gestaltest Einzelteile und setzt sie in 3D-Datensätzen zu kompletten Baugruppen zusammen. Die virtuelle Funktionsprüfung und Simulation gehört ebenfalls dazu. Dadurch überprüfst Du, ob die Baugruppe so gefertigt werden kann. Für die Herstellung der Einzelteile leitest Du die Einzelteilzeichnungen ab und versiehst sie mit der Bemaßung und Wortangaben

 

Unser Rahmenprogramm bzw. unsere Highlights für Auszubildende:

  • Teambildungs- und Persönlichkeitsbildungsseminare
  • Betriebsrallyes (Kennenlernen der Unternehmensprozesse)
  • Englischtraining
  • Gesundheitstraining
  • Betrieblicher Unterricht
  • Prüfungsvorbereitung
  • Kennenlern-Veranstaltung (Grillnachmittag)
  • Infonachmittag mit der Geschäftsleitung
  • After Work Party / Betriebsfest

 

 

BSS Metallbau-Schiffsausbau GmbH Co.KG (Profil als PDF zum ausdrucken)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo/Lieme

Was macht das Unternehmen?

Wir sind ein mittelständiges Metallbauunternehmen mit zurzeit ca. 140 Beschäftigten und führen seit über 50 Jahren Metallbauarbeiten (Fenster, Türen, Fassaden und Innenausbauten) aus und haben uns außerdem auf den Schiffsinnenausbau spezialisiert.

Wir bilden seit Bestehen des Betriebes aus und fördern unsere Azubis, so dass wir immer wieder stolz auf Bestprüflinge sein können.

Außerdem bilden wir für unseren Bedarf an Fachkräften aus, d.h. nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung gibt es eine Zukunft bei uns im Betrieb.

Was müssen Jugendliche für die Ausbildung mitbringen (schulisch, Sozialverhalten …)?

Den Idealtypen eines Bewerbers für die Ausbildung zum Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik gibt es nicht. Allerdings solltest du einige Eigenschaften und Fähigkeiten schon mitbringen, damit dir die Arbeit leichter fällt und Spaß macht.

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Den Idealtypen eines Bewerbers für die Ausbildung zum Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik gibt es nicht. Allerdings solltest du einige Eigenschaften und Fähigkeiten schon mitbringen, damit dir die Arbeit leichter fällt und Spaß macht.

  • körperliche Fitness, schwindelfrei
  • Interesse an Mathe, Technik und Physik
  • handwerkliches Geschick
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Genauigkeit und Sorgfalt
  • selbstständiges Arbeiten
  • Begabung im Zeichnen
  • Teamfähigkeit
  • Pünktlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Höflichkeit

 

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w)

Bei uns kannst du was werden!

Du kannst Spezialist für Treppen, Türen, Fenster, Fassaden, Tore und auch für den Schiffsausbau werden.

Bei uns kannst du etwas lernen!

Bohren und Biegen, Schleifen und Schweißen gehören genauso zur Ausbildung wie die Bedienung von Maschinen und die Montage der Bauteile.

Du möchtest nicht den ganzen Tag an einem Schreibtisch sitzen?

Du möchtest aktiv sein und abends sehen können, was du geschafft und geschaffen hast?

Dann solltest du über eine Ausbildung zum Metallbauer (m/w) nachdenken, denn da kannst mit Kopf und Hand schaffen und jeden Tag ein kleines bisschen Welt retten 😉

 

 

Alte Hansestadt Lemgo (Profil als PDF zum ausdrucken)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo

Was macht das Unternehmen?

Die Alte Hansestadt Lemgo ist eine kreisangehörige Stadt mit rund 42.000 Einwohnerinnen und Einwohnern im Kreis Lippe. Geprägt wird die Alte Hansestadt von ihrer über 800 Jahre alten Geschichte und dem historischen Stadtkern. Gleichzeitig zeigt sie sich als moderner und innovativer Dienstleister, in deren verschiedenen Dienststellen und Einrichtungen ungefähr 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich um das Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner kümmern.

Wir bieten interessante Ausbildungsberufe mit erfahrenen und qualifizierten Ausbildern für alle, die sich gerne für unsere Stadt einsetzen.

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Mindestens Hauptschulabschluss der Klasse 10 Befriedigende mathematische Grundkenntnisse Körperliche Belastbarkeit Teamfähigkeit Interesse an Technik und Umgang mit Maschinen und Geräten Freude an der Arbeit im Außenbereich.

 

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Kfz-Mechatroniker/in

Sämtliche Maschinen, Fahrzeuge und Geräte, die im kommunalen Einsatz- von der Motorsäge bis hin zum LKW-betreuen und reparieren, Karosseriearbeiten durchführen

Straßenbauer/in

Städt. Straßen, Gehwege sowie Einbauten unterhalten, Entwässerungseinrichtungen herstellen, Bordsteine sowie Pflaster- Plattenbeläge herstellen, Unterbau und Belag der Verkehrswege herstellen, Baumaschinen bedienen

Gärtner/in (Fachrichtung: Garten- und Landschaftsbau)

Baustellen einrichten, Erdarbeiten sowie Be- und Entwässerungsmaßnahmen durchführen, befestigte Flächen herstellen und Außenanlagen von Gebäuden gestalten, kleine und große Maschinen bedienen

 

 

CDS Service GmbH (Profil als PDF zum ausdrucken)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lage

Was macht das Unternehmen?

Entdecke die Hightech-Welt von CDS!

Die CDS Unternehmensgruppe ist ein etablierter IT-Servicepartner von renommierten Herstellern aus den Bereichen IT, Elektro- und Medizintechnik. Mit eigener Software, Spezial-Logistikflotte sowie einem motivierten jungen Team realisieren wir Projekte in ganz Europa!

Du möchtest mehr erfahren, uns persönlich kennenlernen? Sprich uns auf der Messe an oder vereinbare einen Termin. Wir freuen uns auf Dich!

Was wir bieten:

  • Eine praxisnahe Ausbildung im modernen IT-Umfeld
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre im jungen Team, bei der wir den wertschätzenden Umgang leben und Erfolge gemeinsam feiern
  • Platz für Deine Ideen und Freiraum zur Mitgestaltung durch Übernahme eigener Projekte
  • Förderung von Mitarbeitern: zum Beispiel durch die Teilnahme an Sprachkursen

 

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Ausbildung zur/zum IT-Systemkauffrau/-mann:

  • Du hast mind. die Mittlere Reife mit guten Noten abgeschlossen
  • Du begeisterst Dich für Fremdsprachen und bist ein Organisationstalent
  • Du hast Spaß mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten
  • Du hast Lust die moderne IT- & Hightech-Welt kennenzulernen

Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w):

  • Du hast mind. die Mittlere Reife mit guten Noten abgeschlossen
  • Du bringst ein gutes bis sehr gutes technisches Verständnis mit
  • Du hast Lust, technische Probleme zu lösen

Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung

  • Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung
  • Du hast mind. die Mittlere Reife mit guten Noten abgeschlossen
  • Du begeisterst Dich für Informatikthemen
  • Erste Kenntnisse im Programmieren sind von Vorteil

 

 

 

HANNING ELEKTRO-WERKE GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum ausdrucken)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Oerlinghausen

Was macht das Unternehmen?

Das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Diese Einsicht ist für die HANNING ELEKTRO-WERKE mehr als eine Floskel, sie ist der Leitgedanke der Personalstrategie und seit rund sieben Jahrzehnten fest im Unternehmen verankert.

Wir setzen großes Vertrauen in die Menschen, die unser Unternehmen ausmachen, und bieten ihnen weltweit erstklassige, flexible Arbeitsbedingungen sowie zahlreiche Karrierechancen.

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Die angehenden Azubis müssen Spaß an Technik haben, gute Noten in MINT-Fächern mitbringen und gern mit anderen zusammenarbeiten.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Industriemechaniker/in

Industriemechaniker/innen montieren und warten Maschinen und Anlagen. Schwerpunkt der Tätigkeit ist es, den bestehenden Maschinenpark zu überwachen und einen reibungslosen Produktionsablauf zu gewährleisten. Als Industriemechaniker/in baust Du elektrische und mechanische Baugruppen auf, planst und optimierst technische Systeme, nimmst diese in Betrieb und hälst sie instand.

Bewerbungszeitraum: Ab August für das kommende Ausbildungsjahr

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsinhalte: Manuelle oder maschinelle Herstellung von Bauteilen auf der Basis technischer Zeichnungen; Montage der Bauteile zu Baugruppen anhand von Arbeitsplänen und Messgeräten; Überprüfung von Maschinen und Baugruppen auf Leistungen, Genauigkeit und Laufruhe; Inbetriebnahme von Maschinen und Produktionssystemen; Regelmäßige Inspektion und Wartung der Maschinen und Anlagen.

Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, Foto, sonstige Referenzen und Zertifikate

Zerspanungsmechaniker/in

Zerspanungsmechaniker/innen der Fachrichtung Drehtechnik arbeiten sowohl an konventionellen Drehmaschinen als auch an computergesteuerten Werkzeugmaschinen. Sie fertigen Präzisionsteile und sind für den gesamten Fertigungsprozess bis zur Qualitätssicherung verantwortlich. Du interessierst Dich für High-Tech-Produkte, Computertechnik sowie modernste Maschinen und bringst handwerkliches Geschick mit? Dann entscheide Dich für Deinen Traumjob als Zerspanungsmechaniker.

Bewerbungszeitraum: Ab August für das kommende Ausbildungsjahr

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsinhalte: Produktion von form- und maßgenauen Werkstücken anhand von technischen Zeichnungen für die Motorenherstellung; Vermittlung von Werkstoffkenntnissen; Planung und Überwachung des Fertigungsablaufs; Programmerstellung sowie Pflege und Wartung der CNC-gesteuerten Maschinen

Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, Foto, sonstige Referenzen und Zertifikate

 

Elektro Lampe GmbH (Profil als PDF zum ausdrucken)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Detmold

Was macht das Unternehmen?

  • Elektroinstallationen
  • Beleuchtungsanlagen
  • Brand u. Einbruchmeldetechnik
  • Videoüberwachung und Zugangskontrolle
  • EDV Netzwerktechnik
  • Gebäudesystemtechnik
  • Anlagenautomatisierung
  • Mittelspannungsanlagen
  • Medizintechnik

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Qualif. Hauptschulabschluss oder mittlere Reife, Interesse an Elektronik, Elektrotechnik und Technik, Handwerkliches Geschick

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Elektroniker-in/Energie- und Gebäudetechnik

  • Anspruchsvolle Ausbildung
  • Zukunftsperspektiven
  • Moderne Technik

Klinikum Lippe GmbH, MTLA-Schule-Lippe (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo

Was macht das Unternehmen?

Mit Herz und Hightech

Das Klinikum Lippe ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland. In 30 Kliniken an drei Standorten halten wir nahezu jede Fachrichtung vor. Unsere rund 2.800 Mitarbeiter besitzen einen wertvollen Vorrat an Wissen und Erfahrungen. Menschlichkeit, Einfühlungsvermögen und Kompetenz stehen an oberster Stelle.

Wir behandeln jährlich über 43.000 stationäre und weit mehr als 100.000 ambulante Patienten – vom Frühgeborenen bis zum Hundertjährigen. Das ist eine große Verantwortung, die wir gerne übernehmen. Wir genießen auch über die Grenzen von Lippe hinaus einen ausgezeichneten Ruf. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen und ist das Ziel unserer täglichen Arbeit. Dafür legen wir uns ins Zeug.

Wir investieren jährlich Millionen von Euro in unsere Zukunft. Die Patientinnen und Patienten profitieren von sicheren Diagnosen und besseren Therapiemöglichkeiten. Im Februar 2012 ist eine der modernsten Familienkliniken der Bundesrepublik eröffnet worden.

Unser oberstes Ziel ist Ihre Gesundheit.

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Verantwortungsbewusstsein und naturwissenschaftlich-technisches Verständnis, d.h. gute Noten im naturwissenschaftlichen Bereich, mindestens FOR-Abschluss.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in (MTLA)

Das Klinikum Lippe bildet seit dem Jahr 1974 medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten/innen aus. Seit 2004 wird für Absolventen/innen mit Fachoberschulreife durch eine Kooperation mit dem Lüttfeld-Berufskolleg (LBK) in Lemgo der Erwerb der Fachhochschulreife ermöglicht. Neben dem Unterricht in der MTLA-Schule am Klinikum Lippe-Lemgo besuchen alle MTLA-Schüler/innen in Teilzeit am LBK die Fachoberschule für Technik im fachlichen Schwerpunkt Physik/Chemie/Biologie. Diese Möglichkeit des parallelen Erwerbs des Berufsabschlusses MTLA und der Qualifikation Fachhochschulreife ist bisher einmalig in Deutschland.

Seit dem Jahr 2019 wird eine Ausbildungsvergütung entsprechend des TVAöD-Pflege (ca. 1000 € pro Monat) gezahlt.

Weitere Informationen unter: http://www.klinikum-lippe.de/karriere/mitarbeiter-und-karriere/aus-und-weiterbildung/mtla-schule.html

 

 

 

Lenze Operations GmbH (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Hameln/Groß Berkel/Extertal

Was macht das Unternehmen?

Die Firma Lenze ist ein weltweit agierender Spezialist für innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen.

Seit über 70 Jahren sind wir ein Familienunternehmen mit weltweit ca. 3700 Mitarbeitern.

Ob in Deutschland, Europa oder weltweit, wir sind immer da, wo Sie uns brauchen.

Weltweit in 60 Ländern entwickeln, fertigen und verkaufen wir als Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik innovative Produkte, umfassende Lösungen und komplette Systeme. Unser Hauptsitz ist in Hameln, Groß Berkel angesiedelt.

Wir bilden ca. 80 Auszubildende und Studenten für den eigenen Bedarf aus.

Während der Ausbildung bieten wir verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Grundlagenschulungen und Seminaren an.

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Vorstellungskraft
  • Ideenreichtum
  • Einsatzfreude und Engagement
  • gute Umgangsformen
  • gute schulische Leistungen

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Mechatroniker (w/m)

 Ausbildungsinhalte:

  •  Grundlagen der Elektrotechnik und Mechanik
  • Vertiefung der Kenntnisse direkt in den Abteilungen “on the job”
  • Grundlagen der 3D Konstruktion
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen
  • Pneumatische, elektronische und hydraulische Steuerungstechnik
  • Betriebsanleitungen und technische Unterlagen – teilweise in Englisch – zu verstehen und anzuwenden
  • Betriebsanleitungen Funktionsbeschreibungen und Steuerungsprogramme selbst erstellen

Das solltest Du noch mitbringen: 

  • Spaß an Technik
  • Teamfähigkeit
  • Verständnis von komplexen Sachverhalten
  • Fingerspitzengefühl und handwerkliches Geschick
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und logisches Denken
  • mindestens SEK-I-Abschluss

Ausbildungszeit: 3,5 Jahre

Fachabteilungen: Groß Berkel und Extertal

Berufsschule: Detmold

 

Elektroniker für Geräte und Systeme (w/m) 

Ausbildungsinhalte: 

  • Werkstoffbearbeitung, Installations- und Steuerungstechnik
  • Herstellung elektronischer Geräte in Projektarbeit
  • Vertiefung der Kenntnisse direkt in den Abteilungen “on the job”
  • In Lehrgängen erfährst Du alles zu Digital-, Mess-, Antriebs- und Feldbustechnik sowie speicherprogrammierbaren Steuerungen
  • Später bringst Du dein erlangtes Wissen und Können in Fachabteilungen voll ein

Das solltest Du noch mitbringen:

  • Spaß an Technik
  • Fingerspitzengefühl und handwerkliches Geschick
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und logisches Denken
  • Teamfähigkeit
  • mindestens SEK-I-Abschluss

Ausbildungszeit: 3,5 Jahre

Fachabteilungen: Groß Berkel und Extertal

Berufsschule: Eugen-Reinjes-Schule in Hameln

 

 

Zerspanungsmechaniker (w/m) 

Ausbildungsinhalte: 

  • Grundlagen der Metallbearbeitung: Feilen, Sägen, Biegen, Bohren
  • Grundlagenkenntnisse an Dreh- und Fräsmaschinen
  • Grundlagenkenntnisse an computergesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Umgang mit unterschiedlichen Maschinen und Materialien
  • Vertiefung der Kenntnisse direkt in den Abteilungen “on-the-job”

Das solltest Du noch mitbringen:

  • Spaß an der Technik
  • Qualitätsbewusstsein
  • Gutes technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • mindestens SEK-I-Abschluss

Ausbildungszeit: 3,5 Jahre

Fachabteilungen: Extertal

Berufsschule: Lemgo

Bei uns warten spannende Ausbildungsbereiche auf Dich!

Ausbildungsberufe (w/m):

  • Zerspanungsmechaniker
  • Mechatroniker
  • Elektroniker für Geräte und Systeme
  • Industriekaufmann
  • Fachinformatiker Systemintegration

Duale Studiengänge (w/m):

  • Bachelor of Arts (B.A.) in Betriebswirtschaft
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)

in Produktionstechnik

in Wirtschaftingenieurwesen

Digitale Logistik

  • Bachelor of Science (B.Sc.)

in Elektrotechnik

in Mechatronik

in Wirtschaftsinformatik

Technische Informatik

  • Schülerpraktika und freiwillige Praktika
  • Praktika im Hochschulstudium
  • Abschlussarbeit im Hochschulstudium

 

 

 

Phoenix Contact GmbH & Co KG (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Blomberg und Schieder

Was macht das Unternehmen?

Lösungen für die Zukunft

Mit richtungsweisender Verbindungs- und Automatisierungstechnik gestalten wir gemeinsam mit Kunden und Partnern Lösungen für die Welt von morgen. Wo immer sie benötigt werden – zum Beispiel in der Verkehrsinfrastruktur, der Elektromobilität, für sauberes Wasser, regenerative Energien und intelligente Versorgungsnetze oder energieeffizienten Maschinen- und Anlagenbau.

Wir setzen uns mit technologischen und damit verknüpften gesellschaftlichen Veränderungen auseinander. Mit fast 100 Jahren Erfahrung im Maschinenbau und in der Automatisierung arbeiten wir schon heute an der intelligenten Produktion von morgen.

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

  • Interesse an Technik im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Informatik.
  • Gute bzw. befriedigende Leistungen in den Naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Physik.
  • Fremdsprache Englisch
  • Teamfähigkeit.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Mechatroniker/in

Fachinformatiker/in

Eletroniker/in Betriebstechnik

 

 

MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Detmold

Was macht das Unternehmen?

Wir machen Ideen zu Innovationen.

Seit 40 Jahren mit der Leidenschaft zur Technik.

Innovation und Fortschritt sind die treibenden Kräfte für ein erfolgreiches Handeln. Beides stellt uns in der Antriebstechnik immer wieder vor neue Herausforderungen.

Schnell, flexibel, lösungs- und kundenorientiert liefern wir standardisierte und maßgeschneiderte Produkte – entwickelt und produziert “Made in Germany”.

Als Partner im Bereich der Antriebstechnik und dezentraler Antriebsautomatisierung bieten wir von Standartantrieben, dezentralen Antriebsautomatisierungslösungen, Servoantrieben bis hin zu kundenspezifischen Antrieben kundenspezifische Lösungen aus einer Hand.

Die Stärken unseres seit 1978 in zweiter Generation familiengeführten Unternehmens liegen in der dezentralen Antriebstechnik, in der dezentralen Antriebsautomatisierung sowie in den kundenspezifischen Lösungen, die in unterschiedlichen industriellen Bereichen wiederzufinden sind. Hoch qualifizierte Mitarbeiter, moderne Produktionsflächen in Detmold sowie eine Fertigungsstätte in Polen, ein eigenes EMV-Labor sowie ein anspruchsvolles Qualitätssicherungssystem nach DIN EN ISO 9001 schaffen dafür eine ideale Basis.

Bei uns erhalten Facharbeiter und Absolventen einen idealen Einstieg in den Beruf. Projekte werden bereits in der Ausbildung oder nach Einstellung mit Verantwortung und gleichermaßen Freiheiten übergeben. Allumfassende Einblicke in und Zusammenarbeit von Entwicklung, Fertigung, Produktion, Vertrieb und Marketing runden das Portfolio unserer Angestellten ab.

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Für die Ausbildung zum Mechatroniker erwarten wir einen guten hohen bis mittleren Bildungsabschluss mit guten Mathekenntnissen. Interesse an technischen und elektrotechnischen Sachverhalten wird vorausgesetzt. Teamfähigkeit, eine sorgfältige und präzise Arbeitsweise, eine gute Ausdrucksweise und eine ordentliche Arbeitsplatzorganisation sind unabdingbar.

Von unseren Bewerbern erwarten wir für die Bereiche Hard- & Softwareentwicklung einen Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Elektrotechnik und gerne auch Berufserfahrung. Da das technische Interesse schon früh geschult und gefördert werden kann, ist die Beherrschung der gängigen Entwicklungsumgebungen schon standardisiert. Kenntnisse in Leistungs-, Steuerungs- und Kommunikationselektronik sind ebenfalls von Vorteil.

Im Bereich Embedded Software ist ein abgeschlossenes Studium mit dem Abschluss als Ingenieurin oder Ingenieur (FH oder Uni) der Elektrotechnik und Informationstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation erforderlich. Erfahrungen mit Netzwerk- und Kommunikationstechniken, Bussystemen und Funktechnologien sowie im Umgang mit Echtzeitbetriebssystemen weiden gerne gesehen.

Für den Bereich Industrieelektronik wird eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Industrieelektronik/Gerätetechnik erwartet sowie Erfahrungen in der Inbetriebnahme von elektronischen Komponenten/Montage von elektronischen Komponenten.

In allen Berufsfeldern setzen wir selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten sowie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise voraus. Kundenorientiertes Handeln und Denken gehört in unserem mittelständischen Unternehmen ebenso dazu. Spaß an der Mitarbeit in interdisziplinären Teams, eine kommunikative und teamfähige Art runden das Profil der Bewerber ab.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Mechatroniker

Du bist gut in Mathe und kannst einen guten hohen bis mittleren Bildungsabschluss vorweisen?

Du hast reges Interesse an technischen und elektrotechnischen Sachverhalten?

Deine Freunde bezeichnen Dich als “Bastler”?

Du bist teamfähig, kommunikativ, kannst komplexe Sachverhalte verstehen und gut umsetzen?

Dann bewirb dich jetzt um einen Ausbildungsplatz als Mechatroniker bei MSF-Vathauer Antriebstechnik!

Eine sorgfältige und präzise Arbeitsweise, eine gute Ausdrucksweise und eine ordentliche Arbeitsplatzorganisation runden Dein Profil ab.

 

 

Oskar Lehmann GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Blomberg/Donop

Was macht das Unternehmen?

Als 1961 gegründetes Familienunternehmen ist die Oskar Lehmann GmbH & Co. KG starker Partner verschiedenster Industrien. Die Fachkenntnisse im Bereich Kunststofftechnik, Konstruktion und Werkzeugbau erlauben es, die komplette Wertschöpfungskette aus eigener Hand anzubieten – von der Entwicklung bis zur Logistik.

Sie wollen einen zukunftssicheren Beruf in einem modernen Unternehmen erlernen, Sie interessieren sich für Wirtschaft und Technik und haben Freude an Leistung und Erfolg? Dann sind Sie bei OL richtig. Mit einem Ausbildungsberuf bei OL haben Sie die besten Voraussetzungen, Ihre berufliche Zukunft und damit Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Wir bieten ansprechende Aufgabenbereiche, für die wir gut ausgebildete junge Leute benötigen. Wir bieten eine fundierte und praxisnahe Ausbildung mit abwechslungsreichen Aufgaben.

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Sorgfältigkeit

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sind gefragte Fachleute in der industriellen Fertigung von Produkten aus Kunststoff und Kautschuk. Die berufliche Tätigkeit ist vielfältig und umfasst die Bedienung moderner Anlagen, Pflege- und Wartungsaufgaben, Qualitätssicherung und Parameterüberprüfungen. Mit dem Schwerpunkt „Formteile“ sind sie die Spezialisten für das besondere Herstellungsverfahren “Spritzgießen”.

Werkzeugmacher/in

Werkzeugmechaniker in der Fachrichtung Formentechnik stellen Spritzgusswerkzeuge unterschiedlichster Arten für die Produktion technischer Kunststoffartikel her. Hierzu werden aus Metall einzelne Bauteile und technische Systeme z.B. durch Bohren, Fräsen, Schleifen, Feilen und Drehen angefertigt. Dabei müssen die vorgegebenen Maße sehr genau eingehalten werden, da sich diese im Bereich von wenigen tausendstel Millimetern bewegen. Das Zusammenführen der Baugruppen zu einer funktionierenden Einheit sowie die Instandsetzung, Wartung und das Vornehmen von Änderungen an Werkzeugen sind ein wichtiger Teil des Berufes.

Mechatroniker/in

Mechatroniker sind vielgefragte, kompetente Fachkräfte, die nicht nur mit Tat sondern dem Betrieb auch mit richtigem Rat zur Seite stehen. Sie bringen das Wissen aus verschiedenen technischen Bereichen unter einen Hut: Mechanik und Elektrotechnik, Elektronik und Steuerungstechnik. Mechatroniker bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand. Für Abwechslung in diesem Beruf sorgen die vielfältigen Aufgaben, interessante Lösungswege, ob mit großem technischen Verständnis oder präzisem handwerklichen Geschick – bei zunehmender Technisierung eine prima Verknüpfung.

IT-Systemkaufmann/IT-Systemkauffrau

IT-System-Kaufleute konzipieren und realisieren unternehmensspezifische Systemlösungen der IT-Technik. Hierfür analysieren sie die speziellen Anforderungen im Unternehmen und konzipieren passende informations- und telekommunikationstechnische Lösungen. Projekte leiten sie kaufmännisch, technisch und organisatorisch. Zudem beschaffen sie die erforderliche Hard- und Software, installieren IT-Systeme und nehmen diese in Betrieb.

 

 

 

SH-Wire – Schwering und Hasse Elektrodraht GmbH (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lügde

Was macht das Unternehmen?

SHWire ist ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen, dass jetzt schon in der fünften Generation geführt wird. Als Innovationsführer unserer Branche stellen wir technisch hochwertigen Kupfer- und Aluminiumlackdraht für die Elektroindustrie her. Unseren Produkten begegnest du immer da, wo aus Strom Bewegung wird und umgekehrt. Vom großen Generator eines Windkraftrades bis zum hochpräzisen Stellmotor eines ABS- Bremssystems- wo es auf Qualität und Zuverlässigkeit ankommt, dort werden unsere Drähte verwendet.

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Kommunikationsstärke, Kooperationsvermögen, problemlösendes und kundenorientiertes Denken, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt, technisches Geschick und lösungsorientiertes Denken

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Mechatroniker/in

Maschinen und Anlagen enthalten mechanische, elektrische, elektronische und computergesteuerte Bauteile, die von Dir in einem einwandfreien Zustand gehalten werden. Du installierst Steuerungssoftware, montierst Komponenten zu komplexen Systemen und hältst die Systeme instand. Du baust und montierst Anlagen, programmierst diese und nimmst sie in Betrieb. Bei der Wartung und Überprüfung bestehender Systeme bist Du für die Fehlerdiagnose und den Austausch der defekten Teile bzw. die Problemlösung verantwortlich. Du rüstest unsere Anlagen um oder auf und tauschst überholte Komponenten aus.

Industriemechaniker/in

Du spielst eine wichtige Rolle, denn Du sorgst dafür, dass unsere Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind und bleiben. Als Industriemechaniker/in bildest Du die Schnittstelle zwischen Werkstoff, Mensch und Maschine. Deine Fähigkeiten sind bei verschiedensten handwerklichen Tätigkeiten in der Herstellung, Instandhaltung und der Überwachung unserer technischen Systeme gefragt. Maschinenprogramme, das Ermitteln von Maschinenwerten und die Dokumentation von Prüfergebnissen sowie das Qualitätsmanagement, Umweltschutz und Arbeitssicherheit gehören zu Deinen täglichen Aufgaben.

Maschinen- und Anlagenführer/in

Du hast alle Hände voll zu tun, denn in unserer Produktion stehen über 400 Produktionslinien, die nonstop laufen. Deine Aufgaben sind spannend und erstrecken sich über den gesamten Produktionsprozess – von der Kontrolle der angelieferten Ware bis zur Freigabe des fertigen Produktes. Du richtest die Maschinen ein, nimmst sie in Betrieb und steuerst, kontrollierst und wartest die Maschinen. Du trägst die Verantwortung bei der Fehlerdiagnose und Fehlerbeseitigung und triffst Maßnahmen zur Qualitätssicherung und damit zur Kundenzufriedenheit. Du überwachst den gesamten Produktionsprozess.

 

 

Stadtwerke Lemgo GmbH (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo

Was macht das Unternehmen?

Bei den Stadtwerken Lemgo kannst du beruflich voll durchstarten. Wir bieten dir zwei verschiedene Ausbildungsberufe im Technik-Bereich.

Werde Teil eines Teams von 180 Mitarbeitern und bewirb dich bei den Stadtwerken Lemgo für einen erfolgreichen Start in dein Berufsleben.

Momentan sind 17 Auszubildende bei den Stadtwerken beschäftigt, die viel von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den verschiedenen Bereichen lernen und dort gut auf ihr weiteres Berufsleben vorbereitet werden.

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Du besitzt ein gutes mathematisches und physikalisches Verständnis – du interessierst dich für Elektrotechnik, Elektronik und die Energeiversorgung, handwerklich bist du ebenfalls geschickt und dazu hast du die Fachoberschulreife erreicht, du besitzt also mindestens einen guten Hauptschulabschluss der Klasse 10 Typ B oder den Abschluss der Realschule. Doch darüber hinaus ist auch dein räumliches Vorstellungsvermögen gefragt, ebenso wie die Fähigkeit zum logischen Denken. Und wenn du zudem teamfähig bist, Aufgaben systematisch angehst und mit Ruhe und Geduld ausführst, freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Elektroniker/in für Betriebstechnik

In der Energietechnik steckt heute eine Menge Elektronik: Als Elektroniker/in für Betriebstechnik montierst du Anlagen der Energieversorgung und Energieverteilung. Dabei gilt es Steuerungen und Schutztechniken zu installieren und zu programmieren. Des Weiteren bist du für die Montage der Anlagen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie der Meldetechnik zuständig. Nach der Inbetriebnahme hältst du die Anlagen in Stand und betreibst diese. Hier kannst du dein Know-how vielfältig einsetzen. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Während dieser Zeit besuchst du neben deiner betrieblichen Tätigkeit die Berufsschule in Lemgo.

 

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik installierst du Wasser- und Luftversorgungssysteme und schließt diese an. Du montierst Heizungssysteme, stellst Heizkessel auf und nimmst diese in Betrieb. Dabei bearbeitest du Rohre, Bleche und Profile aus Metall oder Kunststoff. Dafür bist du in unseren Werkstätten und direkt vor Ort beim Kunden oder auf Baustellen im Einsatz. Selbstverständlich erlernst du bei uns die gängigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen, die du bei jedem Einsatz beachtest. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Während dieser Zeit besuchst du neben deiner betrieblichen Tätigkeit die Berufsschule.

 

 

T&R Gebäude Service GmbH (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo

Was macht das Unternehmen?

Bei den Stadtwerken Lemgo kannst du beruflich voll durchstarten. Wir bieten dir zwei verschiedene Ausbildungsberufe im Technik-Bereich.

Werde Teil eines Teams von 180 Mitarbeitern und bewirb dich bei den Stadtwerken Lemgo für einen erfolgreichen Start in dein Berufsleben.

Momentan sind 17 Auszubildende bei den Stadtwerken beschäftigt, die viel von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den verschiedenen Bereichen lernen und dort gut auf ihr weiteres Berufsleben vorbereitet werden.

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Du besitzt ein gutes mathematisches und physikalisches Verständnis – du interessierst dich für Elektrotechnik, Elektronik und die Energeiversorgung, handwerklich bist du ebenfalls geschickt und dazu hast du die Fachoberschulreife erreicht, du besitzt also mindestens einen guten Hauptschulabschluss der Klasse 10 Typ B oder den Abschluss der Realschule. Doch darüber hinaus ist auch dein räumliches Vorstellungsvermögen gefragt, ebenso wie die Fähigkeit zum logischen Denken. Und wenn du zudem teamfähig bist, Aufgaben systematisch angehst und mit Ruhe und Geduld ausführst, freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Anlagenmechaniker/in

Der Anlagenmechaniker wird immer benötigt. Früher als Installateur über den Heizungsbauer jetzt zum Anlagenmechaniker. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und bei uns in allen Bereichen von Heizung-Lüftung-Klima Sanitär umzusetzen.

Es macht einfach Spaß in einem Team eine Anlage zu errichten.

 

 

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Detmold

Was macht das Unternehmen?

Jetzt durchstarten – Eine Ausbildung, die Dich weiterbringt!

Let’s connect

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

… Spaß im Umgang mit Maschinen und Werkzeugen haben … gut in Mathematik und Technik sein … handwerkliches Geschick und technisches Interesse besitzen … zuverlässig, eigenverantwortlich und strukturiert arbeiten können … kommunikations- und teamfähig sein

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Industriemechaniker/in

Im Verlauf Deiner 3 ½-jährigen Ausbildung durchläufst Du die Ausbildungswerkstatt sowie verschiedene Fachabteilungen, die sich schwerpunktmäßig im Bereich der Mechanik befinden. Hier sammelst Du Erfahrungen in der Herstellung, Montage und Instandhaltung von einfachen aber auch komplexen Maschinen und Anlagen. Zudem lernst Du den Umgang mit Werkzeugen, Prüfmitteln, Werkstoffen und unterschiedliche Verbindungstechniken. Auch in der Pneumatik wirst Du optimal auf die Anforderungen als Industriemechaniker/ in vorbereitet.

Werkzeugmechaniker/in

Im Verlauf Deiner 3 ½-jährigen Ausbildung durchläufst Du verschiedene Fachabteilungen im Kunststoff- und Metallbereich. In der Ausbildungswerkstatt erhältst Du eine Ausbildung in CNC- und CAD/CAM-Programmierung und arbeitest eigenverantwortlich in Projekten mit.

Zerspanungsmechaniker/in

Im Verlauf Deiner 3 ½-jährigen Ausbildung durchläufst Du verschiedene Fachabteilungen. Dort eignest Du Dir  ein umfangreiches Wissen in der spanabhebenden Bearbeitung von Werkstücken sowie grundlegende Kenntnisse in der CNC-Technik an. Du erhältst eine fundierte CAD-CAM-Ausbildung, programmierst die Maschinen in bis zu 5 Bearbeitungsachsen am CAD-CAM-System und arbeitest eigenverantwortlich in Projekten mit.

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Während Deiner 3 ½-jährigen Ausbildung durchläufst Du nach der Grundlagenvermittlung verschiedene Fachabteilungen, deren Schwerpunkte im Bereich Elektrotechnik und Elektronik liegen. Die hilfreichen Tipps der erfahrenen Mitarbeiter erlauben Dir die Mitarbeit an immer komplexeren Aufgaben. Du sammelst Erfahrung an vielen Geräten und Systemen und erlernst deren Instandhaltung, Erweiterung und Programmierung.

 

BST-Eltromat GmbH

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Leopoldshöhe

Was macht das Unternehmen?

Als ein führender Hersteller qualitätssichernder Lösungen für die bahnverarbeitenden Industrien bieten wir Ihnen die komplette Produktpalette für die Qualitätssicherung aus einer Hand. BST eltromat International unterstützt Sie kompetent: … bei der Einhaltung Ihrer Qualitätsstandards, … der Optimierung Ihrer Produktion und … der Ausschöpfung von Einsparungspotenzialen. Ihr Vorteil: erstklassige Produkte, umfangreiches Anwendungs-Know-how und kundenorientierter Service.Präzision aus ErfahrungBST eltromat hat bereits mehr als 200.000 Installationen in über 100 Ländern durchgeführt. Unsere Systeme werden welt-weit erfolgreich eingesetzt, u. a. in der Druck- und Verpack-ungsindustrie, bei Coating- und Converting-Anwendungen, der Folien-, Hygieneartikel-, Gummi- und Reifenproduktionsowie der Solarzellen- und Batterieherstellung.Ob Einzelkomponenten, Standardanwendungen oder komplexe,vernetzte Systeme: Seit 1960 stimmen wir unsere Lösungen immer genau auf die Gegebenheiten in Ihrer Produktion ab. Dabei profitieren Sie selbstverständlich auch von den Produkten unserer starken Marken BST ProControl und AccuWeb.

 

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Mechatroniker/in

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

 

 

Kommunales-Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (Profil als PDF zum Ausdruck)

Wo findet die Ausbildung oder das Praktikum statt?

Lemgo (Berufsschule Paderborn)

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Als Grundvoraussetzung für die Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration sollte der potenzielle Auszubildende über eine gute Auffassungsgabe verfügen sowie mathematische und informationstechnische Grundkenntnisse haben. Es muss die Bereitschaft vorhanden sein, sich im Team in technisch beratenden Tätigkeitsfeldern die fachliche Kompetenz anzueignen, um im Innen- und Außendienst flexibel einsetzbar zu sein.

Die Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration beträgt 3 Jahre und ist in Theorie- und Praxisphasen gegliedert. Der Aufgabenbereich des Fachinformatikers für Systemintegration besteht aus:

Konzipieren und Realisieren komplexer Systeme der IT-Technik durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten

Installieren und Konfigurieren vernetzter IT-Systeme

Systeme der IT-Technik in Betrieb nehmen

Beheben von Störungen durch Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen

Administrieren von IT-Systemen

Präsentieren von Systemlösungen

Beraten und Schulen von Benutzern von Systemen

 

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Fachinformatiker/in Systemintegration

Ausbildungsart: Duale Ausbildung in Industrie und Handel sowie im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung) _ Was macht man in diesem Beruf?

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme.

Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz von Experten und Diagnosesystemen eingrenzen und beheben.

Sie beraten interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme.

Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzende durch.

Wo arbeitet man?

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Arbeitsorte:

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration arbeiten in erster Linie in Büroräumen im Außendienst bei Kunden vor Ort Darüber hinaus arbeiten Sie ggf. auch in Besprechungsräumen in Schulungs-und Unterrichtsräumen.

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife ein.

 

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Ausbildungsart: Duale Ausbildung in Industrie und Handel sowie im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Was macht man in diesem Beruf?

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren Software nach Kundenwünschen. Sie testen bestehende Anwendungen, passen diese an und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen.

Für ihre Arbeit nutzen sie Programmiersprachen und Werkzeuge wie z.B. Entwicklertools. Außerdem setzen sie die Methoden des Software Engineerings ein. Darüber hinaus beheben sie Fehler mithilfe von Experten und Diagnosesystemen und beraten bzw. schulen die Anwender.

Wo arbeitet man?

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Arbeitsorte:

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung arbeiten in erster Linie in Büroräumen im Außendienst bei Kunden vor Ort Darüber hinaus arbeiten Sie ggf. auch in Besprechungsräumen, in Schulungs- und Unterrichtsräumen, von Zuhause

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife ein.

 

 

Autohaus Stegelmann GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum Ausdruck)

 

Was macht das Unternehmen?

Das Autohaus Stegelmann ist als 6. ältester Volkswagen Händler der Welt etwas ganz Besonderes und mit derzeit über 300 Mitarbeitern, an 4 Standorten, mit großem Erfolg automobile Bedürfnisse und manchmal auch Träume realisiert und erfüllt.Was uns aber letztendlich so erfolgreich macht, sind unsere motivierten und qualifizierten Mitarbeiter, die kontinuierlichen Investitionen in z. B. neue Technologien, das exzellente Produktportfolio unserer Herstellermarken und natürlich auch unsere vielen treuen und loyalen Kunden, die teilweise bereits über Generationen hinweg unsere Dienstleistungen und Produkte in Anspruch nehmen.

Wir bieten unseren Auszubildenden in ALLEN Ausbildungsberufen:

– eine hohe Ausbildungsqualität

– individuelle Betreuung

– abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten

– Perspektiven und Karrierechancen

– Seminare und Lehrgänge

– moderne Arbeitsplätze

– Weiterqualifizierung nach der Ausbildung

 

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Wir suchen junge Menschen mit überdurchschnittlicher Leidenschaft zum Automobil!

Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen und arbeiten gern im Team zusammen.

Sprachliche Gewandtheit und gute Allgemeinbildung sowie Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und korrektes und freundliches Auftreten sind Eigenschaften mit denen Sie sich identifizieren.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Kfz-Mechatroniker/in

– Diagnose von Fehlern

– Störungen und deren Ursachen ermitteln

– Kraftfahrzeuge und deren Systeme demontieren/montieren, aus-,umbauen- und nachrüsten, bedienen und in Betrieb nehmen

– Fahrzeuge nach straßenverkehrsamtlichen Vorschriften untersuchen

– Arbeitsabläufe planen, kontrollieren und Arbeitsergebnisse bewerten

– Qualitätssichernde Maßnahmen anwenden

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

– Im Mittelpunkt steht die Karosserie-Reparatur

– in Verbindung mit der Anwendung neuester Verbindungstechniken

– der Einsatz unterschiedlicher Fügeverfahren

– sowie die computergestützte Mess- und Rückformtechnik

Die Ausbildung beinhaltet ebenfalls die Bearbeitung und Verarbeitung verschiedenster Metalle sowie die Instandsetzung ungleichmäßiger Blechstärken und Materialien.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

 

 

KEB Automation KG  (Profil als PDF zum Ausdruck)

Was macht das Unternehmen?

Über siebzig Azubis und Studenten arbeiten bei uns und sind Teil eines Teams von nahezu 1.500 Kollegen weltweit. Allein am Firmensitz in Barntrup sind wir knapp 950 Mitarbeiter – viele davon haben bei uns eine Ausbildung gemacht, studiert oder gar beides.

Bei KEB dreht sich alles rund um das Starten, Stoppen, Positionieren, Steuern und Regeln von komplexen Maschinen und Anlagen. Was das praktisch bedeutet? Unsere Produkte sorgen beispielsweise dafür, dass Du im Aufzug ohne durchschütteln oder ruckeln mitfahren und sicher ein- und aussteigen kannst. Außerdem produzieren wir für Firmen in Branchen wie der Holzverarbeitung, Textil, Automotive, E-Mobilität, und, und, und… Begonnen hat Firmengründer Karl-Ernst Brinkmann – daher „KEB“ – 1972 zusammen mit 6 Mitarbeitern und entwickelte und produzierte Bremsen und Kupplungen. Vor über 30 Jahren kam die Elektrotechnik hinzu. Als Familienunternehmen in zweiter Generation sind wir mittlerweile international an elf Standorten und in 23 weiteren Ländern mit Partnern aktiv.

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Mindestens einen Hauptschulabschluss; besser ist ein Realschulabschluss; weiterhin gute Vorkenntnisse in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch und Englisch. Das Portfolio des Sozialverhaltens sollte Hilfsbereitschaft, soziale Sensibilität, Integrationsfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Selbstsicherheit beinhalten.

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Industriemechaniker/in

Nach 3 ½ Jahren Berufsausbildung bist Du bereit für einen erfolgreichen Berufsstart. Die ersten 3 Jahre erwarten Dich Blockunterricht. Im 4. Jahr besuchst Du nur noch einmal in der Woche das Bildungsinstitut Felix-Fechenbach-Berufskolleg in Detmold.

  • Du stellst Baugruppen und Maschinenteile her. Dafür stehen Dir moderne computergesteuerte (CNC) Werkzeugmaschinen zur Verfügung.
  • Nachdem Du alle notwendigen Komponenten hergestellt hast, montierst Du diese zu Baugruppen und Maschinen.
  • Du baust Steuerungssysteme auf und nimmst diese anschließend in Betrieb.
  • Als Industriemechaniker/in analysierst und beseitigst Du Störungen an Maschinen und Anlagen.
  • Natürlich fallen die Wartung und die Instandhaltung ebenfalls in Deinen Verantwortungsbereich.

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Nach 3 ½ Jahren Berufsausbildung bist Du bereit für einen erfolgreichen Berufsstart. Die ersten 3 Jahre erwarten Dich Blockunterricht. Im 4. Jahr besuchst Du nur noch einmal in der Woche das Bildungsinstitut Felix-Fechenbach-Berufskolleg in Detmold.

  • Du bist für die Herstellung, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Geräten, Anlagen und Systemen verantwortlich, die Du selber baust.
  • Zu den typischen Arbeitsobjekten zählen informations- und kommunikationstechnische Geräte, medizintechnische Geräte, Automotivesysteme, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren und Microsysteme.

Fachinformatiker/in Systemintegration/Anwendungsentwicklung

Nach 3 Jahren Berufsausbildung bist Du bereit für einen erfolgreichen Berufsstart. Die Berufsschulausbildung verläuft parallel zur betrieblichen Ausbildung als Blockunterricht im Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg in Detmold.

Systemintegration

  • Du analysierst, planst und realisierst Informations- und Telekommunikationssysteme in der IT-Abteilung.
  • Du administrierst SAP Anwendungen und informations- / telekommunikationstechnische Systeme.
  • Du konzipierst und realisierst komplexe Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten.
  • Inbetriebnahme von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik.
  • Du wendest Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle an.
  • Du behebst Störungen durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen.

Anwendungsentwicklung

  • Du konzipierst und realisierst nicht nur Softwareanwendungen, sondern testest, dokumentierst und modifizierst neue oder bereits bestehende Anwendungen.
  • Mit Hilfe der Anwendung von Softwareentwicklungswerkzeugen entwickelst Du anwendungsgerechte und ergonomische Bedienoberflächen.
  • Du behebst Fehler durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen

Kooperatives Studium in den Bereichen Elektrotechnik, Technische Informatik, Data Science

Die Regelstudienzeit für diesen Studiengang beträgt sechs Semester. Vier Wochentage studierst Du, am fünften Tag und in den Semesterferien findet die betriebliche Ausbildung statt.

  • Systematische Bearbeitung komplexer Projekte
  • Flexibler Einsatz in verschiedenen Aufgabengebieten: Technische Entwicklung, Konstruktion, Projektierung, Produktqualifizierung, Technische Dokumentation, Produktionstechnik, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Service, Schulung

 

Remko GmbH & Co. KG (Profil als PDF zum Ausdruck)

 

Was macht das Unternehmen?

REMKO ist ein europaweit tätiges Unternehmen für Wärme- und Klimatechnik. Unser leistungsstarkes Produktprogramm umfasst Warmluft-Heizsysteme, Entfeuchter, Klimasysteme und Raumklimageräte sowie zukunftsweisende Wärmepumpen. Seit 1976 sind wir als mittelständisches Unternehmen beständig mit den Anforderungen unserer Kunden gewachsen. Langjährige Erfahrung, innovative Produktentwicklung und zuverlässiger Service sind unsere Stärken, wenn es um bedarfsgerechte Lösungen rund um die Themen Heizen – Klimatisieren – Entfeuchten geht.

Unser Qualitätsanspruch

Bei unseren Produkten orientieren wir uns nicht an bestehenden Lösungen, sondern entwickeln und realisieren eigene technische Konzeptionen. Dabei bildet der hohe Anspruch an die Qualität unserer Produkte seit über 40 Jahren die Grundlage für den Erfolg von REMKO. In Zusammenarbeit mit anerkannten Prüfinstituten werden auf unserem hauseigenen Prüfstand alle REMKO-Produkte nach den neuesten europäischen Normen geprüft. Zertifikate bestätigen die nachhaltige Qualitätssicherung.

Was musst Du mitbringen, um einen Ausbildungsplatz oder einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Erfolgreicher Schulabschluss mit Mittlerer Reife (Sekundarstufe I) gute Noten in Mathematik, Chemie und Physik EDV-Grundkenntnisse handwerkliches Geschick technisches Verständnis gute Kommunikations- sowie Teamfähigkeit Lernbereitschaft freundliche Umgangsformen.

 

Welche MINT-Ausbildungsberufe gibt es?

Mechatroniker/in für Kältetechnik

Als Hersteller von Kälte- und Klimatechnik sind Mechatroniker bei uns besonders gefragt. Neben dem Planen und Montieren von Anlagen und Systemen wartest Du diese auch. Du lernst die Funktionsweise der Anlagen bis ins kleinste Detail kennen und wirst Herr über sämtliche elektronische und elektrotechnische Bauteile.

Du installierst Mess- und Steuerungselemente sowie die Technik zur Regulierung. Um die Kunden im Winter nicht frieren und im Sommer nicht schwitzen zu lassen, prüfst Du Funktionen und sorgst dafür, dass durch einen fachgerechten Einbau die Sicherheit gewährleistet ist.

Damit die Geräte eine möglichst lange Lebensdauer erreichen, werden die Betriebsmittel regelmäßig gewartet und gegebenenfalls Ersatzteile getauscht.

Fachkraft für Lagerlogistik

Als Fachkraft für Lagerlogistik wirkst Du bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mit. Du nimmst unsere Produkte an, verlädst, verstaust und transportierst diese. Nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und unter Beachtung der Lagerordnung lagerst und sortierst Du Güter anforderungsgerecht.