Informations- und Workshopnachmittag „Programmieren mit Calliope“ am 26.02.2018 im KRZ in Lemgo

Mit Calliope, dem Mikroprozessor für Kinder ab Klasse 3, können Schülerinnen und Schüler erste Schritte in der Welt des Programmierens gehen. Damit ist auch eine direkte Verbindung zum neuen Kompetenzbereich „Problemlösen und Modellieren“ im Medienpass NRW gegeben. Der Calliope ist zehn Zentimeter groß und besteht aus einer Platine, deren Lämpchen zum Blinken gebracht oder die in Bewegung versetzt werden kann. Außerdem sind viele Sensoren und Aktoren z.B. Lautsprecher an Bord. Für Ihre Unterrichtsplanung stehen dafür Materialien aus dem Cornelsen-Verlag zu Inhalten der Lehrpläne für die Fächer Sachunterricht, Deutsch und Mathematik bereit.
Das zdi-Zentrum Lippe.MINT der Lippe Bildung eG fördert gemeinsam mit dem Regionalen Bildungsnetzwerk Kreis Lippe die MINT-Bildung entlang der Bildungskette und plant zum Schuljahr 2018/19 die Anschaffung von Klassensätzen für zehn Grundschulen und weiterführende Schulen.

Um Calliope und den möglichen Einsatz in Ihrer Schule kennen zu lernen und Erfahrungen und Anregungen Ihrerseits für die weitere Umsetzung aufzunehmen, laden wir interessierte Lehrerinnen und Lehrer aus Grundschule und allgemeinbildender Schule zum Workshop

„Programmieren mit Calliope in Lippe – Infoworkshop“
am Montag, 26.02.2018,
von 13:30 bis 18:00 Uhr

in das Kommunale Rechenzentrum, Großer Schulungsraum, Am Lindenhaus 21, 32657 Lemgo herzlich ein.

Der Tag wird gestaltet von Frau Lieckfeld und Frau Döring aus dem Entwickler- und Vertriebsteam der Calliope gGmbH. Wir erhalten eine Einführung in das Programm, werden den Calliope selbst am Rechner programmieren und lernen Einsatzbeispiele für den Unterricht kennen. Darüber hinaus berichten die Referentinnen über den Calliope-Einsatz in anderen Regionen und stehen für technische und organisatorische Fragen zur Verfügung. Programmiertechnische Vorkenntnisse sind zwar hilfreich aber nicht zwingend notwendig.

Die Teilnahme am Calliope Workshop ist kostenlos.

Eine Anmeldung über diese Internetseite ist zwingend notwendig.

Räumlich bedingt stehen max. 20 Teilnehmerplätze zur Verfügung, die in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Online-Anmeldung zu „Programmieren mit Calliope in Lippe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.