Teste den Job! Kraftfahrzeugtechnik

Innerhalb des Kurses werden typische handwerkliche Arbeiten im Bereich der Kfz-Technik vorgestellt. Die praktischen Tätigkeiten in der Werkstatt sind berufsnah und fordern das Geschick der Teilnehmer heraus. Neben den reinen manuellen Abläufen werden durch die Dozenten (Kfz-Meister) auch die technischen Zusammenhänge authentisch dargestellt und der Bezug zu den klassischen MINT-Fächern in der Schule verdeutlicht.


Vorgestellt werden die vielfältigen Aufgaben des Berufes und auch die Verantwortung des Mitarbeiters für die Qualität der ausgeführten Arbeit und die Sicherheit auf unseren Straßen.
Inhalte im Detail: Altfahrzeugrecycling, Gewinnung wertvoller Rohstoffe und umweltgerechte Entsorgung, Kraftfahrzeugwerkstatt: Umgang mit typischen Werkzeugen und Maschinen, sachgerechtes Aufbocken und Bedienen von Hebebühnen, Altölentsorgung, Ausbau von Motor, Getriebe und Fahrwerksbauteilen, Informationsgewinnung und Dokumentation mit Kfz-Diagnosetestern und Werkstatt-Informationssystemen.
Messen und Prüfen an instandsetzungsfähigen Komponenten (Motorelektronik, Motorteile, Karosserieteile, …)
Info: 16 Std. Kurs für alle Schulformen (flexibel vereinbar), Jahrgangsstufe 7/8/9/10 max. 12 TeilnehmerInnen
Durchführung: Lehrer/Praktiker/Kfz-Meister

Für mehr Infos und Terminbuchung wenden Sie sich bitte an Thomas Mahlmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.