Kanubau AG

Innerhalb der Kanubau AG sollen die Schüler die Fähigkeiten erlangen, ein Holzkanu in Leistenbauweise eigenständig herzustellen. Die Maßnahme ist darauf ausgerichtet alle Kenntnisse, die für das Projekt notwendig sind, zu vermitteln. Dazu gehören die handwerklichen Fähigkeiten, der Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen, das werkstoffliche Wissen über die Behandlung der Materialien. Desweiteren betrachten die Teilnehmer/innen die Materialbeschaffung, und die Möglichkeiten der Vermarktung.

In der Maßnahme ist sichergestellt, dass über den gesamten Zeitraum Arbeiten durchgeführt, die den  o.g. Berufsbildern entsprechen. Die Dozenten sind Lehrer und Praktiker und stellen während der Maßnahme den Bezug zu den Berufen sicher. Die AG Kanubau wurde geplant, um Jugendliche an Berufe der Holztechnik und Maschinentechnik heran zu führen und Ihnen in Praxisarbeit mit einem professionellen Produkt als Output.
Info: 40 Std. Kurs für alle Schulformen, Jahrgangsstufe 8/9/10 max. 12 TeilnehmerInnen
Durchführung: Techniker und Fachlehrer in Schule, Hochschule OWL und Unternehmen der Region

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!

Haben Sie Interesse am Thema? Dieser Kurs ist zwar ausgebucht, aber es lässt sich möglicherweise ein weiterer Kurs zum Thema für Ihre Schülerinnen und Schüler organisieren. Bitte wenden Sie sich dafür an Thomas Mahlmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.