Windkraft als eine Form der erneuerbaren Energie – Schülerinnen und Schüler der Realschule Lage erhalten Einblick in erneuerbare Energien

Den Bau und die Funktionsweise von Windkraftanlagen konnten 10 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 der Realschule Lage im Projektkurs „Windkraft als eine Form der erneuerbaren Energie“ in den letzten Wochen des Schuljahres kennenlernen. Neben dem theoretischen Vergleich von herkömmlichen mit erneuerbaren Energiequellen, hatten die Schüler die Möglichkeit mit Hilfe von Bausätzen Windräder mit unterschiedlichen Rotor- konzepten zusammenzusetzen und auszuprobieren.

Ventilatoren halfen beim praktischen Testen der verschiedenen Windradtypen. Dank der besonderen Unterstützung durch das zdi-Zentrum Lippe.MINT in Lemgo und privaten Spenden konnte der Kurs kostenlos angeboten werden. „Ziel des Kurses ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler Gedanken über die Energieversorgung der Zukunft machen“ berichtet die Leiterin des Kurses, Gisela Görges. „Darüber hinaus sollte der Projektkurs einen ersten Anreiz zur beruflichen Orientierung geben“ ergänzt  Wolfgang Somsen, der den Kurs unterrichtlich begleitet hat. Abschluss und gleichzeitig auch Highlight des Kurses war die Besichtigung des Windparks in Lichtenau am 28.01.2012. Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler sowie einige begleitende Eltern ein Windrad von innen gezeigt. Besonders Mutigen wurde sogar die Möglichkeit gegeben, in die Spitze eines Windrades zu steigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.