zdi-RobertaZentrum am zdi-Zentrum Lippe.MINT bietet Roboterkurse für Mädchen

Am zdi-Zentrum Lippe.MINT wurde heute das landesweit zehnte zdi-RobertaZentrum eröffnet, das in die Angebote des zdi-Zentrums eingebettet ist.

Im Rahmen der Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation Nordrhein-Westfalen (zdi) haben hier insbesondere Mädchen die Möglichkeit, Robotertechnologie und Informatik praxisnah kennenzulernen. Bei der Eröffnung betonten Landrat Friedel Heuwinkel, Markus Rempe als Koordinator des zdi-Zentrums und Vorstand der Trägergesellschaft Lippe Bildung eG und Dr. Ralph Angermund vom Innovationsministerium die be-sondere Chance vor allem für Mädchen, durch die spezifischen Angeboten des zdi-RobertaZentrums eine technikorientierte Perspektive für ihr Berufsleben zu erhalten.

„Lernen mit Robotern“ ist Motto der vom Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS entwickelten Roboterkurse speziell für Mädchen, die grundsätzlich auch für Jungen offenstehen. Die Roberta-Kurse nutzen die Faszination von Robotern, um Schülerinnen Technik, Informatik und auch naturwissenschaftliche Themen spannend und praxisnah zu vermitteln. Im zdi-Auftrag qualifiziert das Fraunhofer IAIS an bestehenden zdi-Zentren interessierte Lehrerinnen und Lehrer zu Roberta-Teachern. Über 30 Lehrkräfte aller Schulformen aus dem Kreis Lippe nahmen in den vergangenen Wochen das Schulungsangebot an. Sie sowie weitere interessierte Schulen sollen zukünftig auch durch eine weiterführende Kooperation mit der Hochschule OWL Unterstützung durch das neue Roberta-Zentrum erhalten.

Landrat Friedel Heuwinkel, auch Aufsichtsratvorsitzender der Stiftung Standortsicherung und Vertreter der Firmen Weidmüller, Phoenix Contact, Unirez und LPE GmbH stifteten dem neuen zdi-RobertaZentrum insgesamt 11 Roberta-Technikboxen. Schüler und Schülerinnen der Hauptschule Bad Lippspringe-Schlangen zeigten mit Roboter-Demonstrationen, wie viel Spaß der praktische Umgang mit Robotern machen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.